Kommentare

5
Meine Beurteilung zu diesem Buch: 
Es ist ein sehr tolles und spannendes Buch. Ich würde gerne wissen wie es weiter geht! :-) (77)
Mein Lieblingssatz aus diesem Buch (mit Seitenangabe): 
Es war so leicht, wie ein Gedanke. (S. 53)

5
Meine Beurteilung zu diesem Buch: 
Am Anfang war das Bucht nicht so spannend. Doch später wurde das Buch immer besser. Zunächst ging es nur darum das Ophelia herausfinden wollte, ob es wirklich ein Autounfall war bei dem ihr Vater starb. Doch es geht um viel mehr als das. (38)
Mein Lieblingssatz aus diesem Buch (mit Seitenangabe): 
Er war im Kampf für etwas gestorben, an das er geglaubt hatte. S. 368

4
Meine Beurteilung zu diesem Buch: 
Im grossen und ganzen fand ich "Bernsteinstaub" sehr spannend. Aber es gabt ewas das ich überflüssig fand: Die Liebesgeschichte zwischen Ophelia und Leander. Trotzdem fand ich die Ideen die hinter dem Buch stehen super. Es ist eine tolle Geschichte rund um die Zeit. (29)
Mein Lieblingssatz aus diesem Buch (mit Seitenangabe): 
Das Chaos im Centralpark war episch gewesen und ich erinnerte mich nicht einmal mehr daran wie lange wir damit zugebracht hatten, die Ströme zu ordnen. (S. 209)

4
Meine Beurteilung zu diesem Buch: 
Ein sehr schönes Buch über das Thema Zeit. Auch mir ist schon aufgefallen, dass die Zeit nicht immer gleich schnell vergeht. Mit diesem Buch ist mein Gefühl bestätigt worden, das hat mir sehr gut gefallen. Es ist ein sehr spannendes und packendes Buch mit Spannung, Romantik und Science-Fiction Elementen.
Mein Lieblingssatz aus diesem Buch (mit Seitenangabe): 
Was, bei allen Zeitströmen dieser Erde, ging hier bitte schön vor sich? (Seite 283)

4
Meine Beurteilung zu diesem Buch: 
Anfangs war das Buch eher schleppend, nach etwa 50 oder 100 Seiten wurde es jedoch wirklich cool und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Die Vorstellung, dass Zeit eigentlich Staub ist und man sie vor- und zurückspulen, anhalten und Schlaufen reinmachen kann, hat mich sehr fasziniert. Mit der Aussage, dass sich die Zeit verschieden schnell bewegt, kann ich mich gut identifizieren. Im Grossen und Ganzen ein sehr gutes Buch, mit seeeehhr guter Story und Gedanken.
Mein Lieblingssatz aus diesem Buch (mit Seitenangabe): 
Entweder man macht etwas ganz oder gar nicht. (Seite 403)

5
Meine Beurteilung zu diesem Buch: 
Dieses Buch war spannend,manchmal auch lustig:) und "zeitlos"(ich konnte nicht aufhören zu lesen) . Mir hat das Buch sehr gefallen, weil es war mal etwas Anderes als andere Fantasy-Romane. Es ging um Zeit, und manchmal fühlt es sich wirklich so an, als ob die Zeit mal schnell, mal langsam vergeht. Ich finde die Idee cool, das in diesem Buch "Staub" Zeit ist.
Mein Lieblingssatz aus diesem Buch (mit Seitenangabe): 
Entweder man macht etwas ganz oder gar nicht. (Seite 403)
4.5
Bernsteinstaub

Mechthild Gläser

Ab 12 Jahren

Warum kommt es uns manchmal so vor, als ob die Zeit unterschiedlich schnell vergeht? Ophelia hat sich darüber nie wirklich Gedanken gemacht, bis sie eines Tages beginnt, die Zeit zu sehen. Denn Ophelia ist eine Zeitlose und besitzt die seltene Gabe, die Zeitströme zu beeinflussen. Doch kaum hat sie von diesen Fähigkeiten erfahren, spielt die Zeit plötzlich überall auf der Welt verrückt. Gemeinsam mit dem mysteriösen Leander muss Ophelia die Ursache für das Zeitchaos finden. Dabei kommen sie einem Geheimnis auf die Spur, das die gesamte Welt der Zeitlosen auf den Kopf stellen wird.

Hörbuch: 
0