2 Bewertungen

Das Ende ist erst der Anfang

Chandler Baker

Ab 13 Jahren

In 23 Tagen wird Lake 18. Dann hat sie die Chance, genau einen Menschen von den Toten auferstehen zu lassen. Ihr behinderter Bruder wäre nach der Auferstehung wieder gesund und sollte Lakes erste Wahl sein. Doch gerade sind ihre beste Freundin und ihr Freund bei einem Unfall ums Leben gekommen. Für wen soll sie sich entscheiden? Ist es überhaupt richtig, Gott zu spielen und über Leben und Tod zu bestimmen? Lake steckt in einem Dilemma, aus dem es scheinbar kein Entkommen gibt…

Bewertungen

Du bist zwischen 11 und 16 Jahre alt und nimmst am Wettbewerb teil, indem du eines oder mehrere der vorgeschlagen Bücher liest und nach den Vorgaben bewertest.

Aria4 am 01.07.2020 12:44
Bewertung:

Freund, Beste Freundin oder Bruder- Wen wird die bald achtzehnjährige Lake wählen? Diese Frage zieht sich durch das ganze Buch und regt zum Nachdenken an. Sehr... ... mehr
Freund, Beste Freundin oder Bruder- Wen wird die bald achtzehnjährige Lake wählen? Diese Frage zieht sich durch das ganze Buch und regt zum Nachdenken an. Sehr fesselnd und durch die vielen Rückblenden interessant geschrieben, wenn auch mit einem nicht ganz überzeugenden Schluss.
Mein Lieblingssatz / Mein Lieblingscharakter:
Penny, die für ihre besten Freunde alles tut.

itsjenn.bs am 22.04.2020 17:50
Bewertung:

Schwarz; Weiss. Leben; Tod. Darum dreht sich alles in Lakes Leben. In drei Wochen wird das Mädchen 18. Dann hat sie die Chance einen Menschen von den Toten... ... mehr
Schwarz; Weiss. Leben; Tod. Darum dreht sich alles in Lakes Leben. In drei Wochen wird das Mädchen 18. Dann hat sie die Chance einen Menschen von den Toten auferstehen zu lassen. Eigentlich sollte sie ihren älteren und querschnittsgelähmten Bruder Matt auferstehen lassen, da er dann wieder normal gehen und sich bewegen könnte. Doch dann sterben ihre beste Freundin Penny und ihr Freud Will bei einem Autounfall. Für wen soll sie sich entscheiden? Für die lebensfrohe Penny, die alle immer aufmuntern konnte? Für Will, den sie über alles liebte? Oder für ihren Bruder, der früher ist bester Freund war? Ist es überhaupt richtig, über Leben und Tod zu entscheiden? Lake hat plötzlich das Gefühl, dass sie alle drei nie wirklich gekannt hat. Ihr bleibt nur noch eine Möglichkeit. Sie muss den Geheimnissen auf den Grund gehen und heraus finden, wer ihre freunde wirklich waren. Denn nur so kann sie wissen, was die letzten Wünsche ihrer Freunde waren. Das Buch von Chandler Baker ist wirklich empfehlenswert. Die Figuren werden durch Rückblenden und gemeinsamen Erlebnisse so beschrieben, dass man sich direkt in Lakes Lage versetzten kann. Ich konnte mit ihr mitfühlen, mich mit ihr freuen, aber mich auch in ihren Schmerz versetzten u und hab, auch wenn ich nicht am lesen war, ständig darüber nach gegrübelt, wenn sie schlussendlich retten wird. Auch ist es spannend darüber nachzudenken, ob wir Menschen überhaupt über den Tod und das Leben bestimmen dürfen. Kein Mensch konnte über sein leben bestimmen. Vielleicht kann man im Leben Entscheidungen über sein Leben bestimmen. Aber niemand hat entschieden überhaupt erst zu leben. Darf man aber über den Tod entscheiden? Ist es überhaupt richtig, zu bestimmen wer leben darf und wer nicht?
Mein Lieblingssatz / Mein Lieblingscharakter:
Eine meiner Lieblingsfiguren ist Ringo. Lake trifft ihn, als ihre Eltern sie zum Psychiater geschickt haben. Ich mag an Ringo, dass er Lake immer aufmuntern kann. Aber auch er hat eine zerbrechliche Fassade und als sich die beiden besser kennen lernen, merkt man, dass auch er verletzt ist und auch sein leben auf den Kopf gestellt wurde. Ringo hat seit Geburt ein grosse Muttermal im Gesicht, weshalb er immer Außenseiter war und ihn alle gehänselt haben. Doch ich fand es sehr ermutigend, dass er dazu steht und sich auch wenn er eine sehr schwere Kindheit hatte, versucht das beste aus dem Leben heraus zu holen. Ringo hat mir gezeigt, dass man nur ein mal lebt und man sich dieses eine Leben, von niemandem verderben lassen darf. Egal was die anderen sagen, jeder muss für sich selbst entscheiden und wenn jemandem etwas nicht passt, hat derjenige halt Pech gehabt. Auch mag ich es das Ringo für jeden Moment den richtigen Song kennt. Man spürt, dass ihm die Musik viel bedeutet und dass wenn er Lake zum Beispiel eines seiner Beatles-lieder zeigt, er es nicht macht, weil es eine schöne Melodie hat, sondern weil für ihn hinter jedem Lied mehr dahinter steckt. Am Ende des Buches gibt Ringo auch mehrfach zu, dass er auch viele Fehler gemacht hat und immer noch macht. Dies hat mir gezeigt, dass niemand perfekt sein muss und dass statt wir immer über alles nachdenken müssen, was die anderen darüber denken werden, wir einfach im Moment leben sollen, denn das Buch zeigt auch die dunkle Seite des Lebens. Niemand hat damit gerechnet das Penny und Will sterben. Es war ein ganz normaler Tag und dann geschah es plötzlich. Deshalb sollte man, wie Ringo mir gezeigt hat, im hier und jetzt leben und einfach machen, statt immer nur darüber nach zu denken, auch wenn das nicht immer leicht ist.

Medien

1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
3 Bewertungen
2 Bewertungen
2 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
3 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
4 Bewertungen
3 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
3 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
2 Bewertungen
6 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
2 Bewertungen
2 Bewertungen
5 Bewertungen
1 Bewertung
4 Bewertungen
3 Bewertungen
1 Bewertung
3 Bewertungen
3 Bewertungen
6 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
3 Bewertungen
3 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
3 Bewertungen
3 Bewertungen
1 Bewertung
3 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
2 Bewertungen
6 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
11 Bewertungen
9 Bewertungen
6 Bewertungen
9 Bewertungen
3 Bewertungen
3 Bewertungen
3 Bewertungen
5 Bewertungen
6 Bewertungen
3 Bewertungen
2 Bewertungen
12 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
6 Bewertungen
5 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
7 Bewertungen
1 Bewertung
5 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertung
3 Bewertungen
6 Bewertungen
6 Bewertungen
1 Bewertung
3 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
3 Bewertungen
2 Bewertungen
8 Bewertungen
4 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
4 Bewertungen
3 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertung
8 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
2 Bewertungen
2 Bewertungen
2 Bewertungen
2 Bewertungen
2 Bewertungen
2 Bewertungen
2 Bewertungen
9 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
5 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
6 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
2 Bewertungen
3 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
8 Bewertungen
2 Bewertungen
3 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertung
3 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
3 Bewertungen
3 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
3 Bewertungen
1 Bewertung
6 Bewertungen
5 Bewertungen
7 Bewertungen
3 Bewertungen
5 Bewertungen
2 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertung
6 Bewertungen
10 Bewertungen
10 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
3 Bewertungen
2 Bewertungen
6 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
2 Bewertungen
7 Bewertungen
4 Bewertungen
1 Bewertung
9 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
4 Bewertungen
2 Bewertungen
5 Bewertungen
1 Bewertung
0 Bewertungen
3 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
5 Bewertungen
3 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
0 Bewertungen
7 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
0 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
2 Bewertungen
0 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertung
3 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
1 Bewertung
3 Bewertungen
3 Bewertungen
3 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
0 Bewertungen
2 Bewertungen
5 Bewertungen
0 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
4 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
7 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
4 Bewertungen
0 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertung
3 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
1 Bewertung
1 Bewertung
10 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertung
0 Bewertungen
1 Bewertung
2 Bewertungen
0 Bewertungen
4 Bewertungen
5 Bewertungen